Sport
Sport

MEISTERSCHAFT 2017!

Ostfrieslandklasse A Staffel 1, Saison 2016/2017.

 

Der Tus Weene wird mit 73 Punkten nach 30 Spielen Meister und hat einen unglaublichen Vorsprung von 18 Punkten auf den Tabellenzweiten. Dieses Video fasst einfach alles zusammen, was wir in dieser Saison durchlebt haben und hinterlässt eine Gänsehaut bei allen die diese, unseren bestern Verein lieben und jeden Tag gerne mithelfen und spielen.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Vielen Dank Stefano für diese Überragende Arbeit! Dass du dir die Zeit genommen hast, jedes Bild und jedes Video so zu bearbeiten und zusammen zu schneiden, dass dieses Meisterstück dabei herausgekommen ist und natürlich auch ein Dank an alle, die fleißig Videos gemacht haben und die, die dafür gesorgt haben, dass alles bei Stefano ankommt. Auch an unsere Trainer, Tamme, Höwi und Marco dafür, dass ihr diese überragende Idee hattet und den Stein damit ins rollen gebracht habt. Mit diesem Video können wir einfach eine Saison feiern, die besser nicht hätte laufen können.
 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Für Höwi alles Gute in deinem "Ruhestand". Genieße es auch mal von außen das Spiel zu schauen, ohne die Trainer- und Spielerverantwortung.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Auch Oster und Five viel Erfolg in der Dritten. Aber ich lese es in den Sternen, es wird irgendwann ein Comeback geben, und sei es nur für ein Spiel.

 

 

TuS Weene 2:1 TuS Westerende

Unsere erste Herren gewann das Spiel gegen den TuS Westerende am Samstagnachmittag mit 2:1. Nachdem Sven Vaupel in der 17. Minute die Führung zum 1:0 erzielte, glichen die Gäste in Minute 43 durch Sven Löschen aus. Quasi mit dem Halbzeitpfiff gelang Arne Kllmnn dann aber doch noch das entscheidende 2:1, das bis zum Schlusspfiff bestand hatte. Im zweiten Durchgang hatten beide Mannschaften noch gute Chancen, das ein oder andere Tor mehr zu erzielen, die Torhüter, Jan Pfeiffer (der bei uns, wie schon in Esens, den verletzten Tattje ersetzte) und Marco Peters, waren allerdings sehr gut aufgelegt und vereitelten einige gute Möglichkeiten.

 

Torfolge:
1:0 Sven Vaupel (17. Tizian Dorow)
1:1 Sven Löschen (43.)
2:1 Arne Köllmann (45. Jan Bokker)

 

TuS Weene II 3:0 TSV Holtrop

1:0 Helge Ihnen (22.)

2:0 Andre Hartmann (27.)

3:0 Margar Warschamjan (73.)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Weene e.V.